Neues aus Marseille

Leitfaden der EUS. Von Anmeldung bis zur Frage wie man Transfers macht Klick mich
  • Neue Saison, neues Glück!


    So lautet auch das Motto der Verantwortlichen von Olympique Marseille. Anstatt mit einem unerfahrenen Trainer in die neue Saison zu gehen, konnte man einen Coup landen. Aus dem Ruhestand konnte Chillerstyler zurückgeholt werden. Dieser konnte vor einigen Jahren bereits mit Ajax Amsterdam große Erfolge feiern.

    Viele dachte Marseille sei zu kleine für ihn oder das der Umbruch zu groß sein würde, aber er stellt sich der Herausforderung. Sein Management ließ verlauten, dass er lange auf eine solche Herausforderung gewartet hat.


    Auch beim Kader hat sich einiges getan. So konnte einige Neuzugänge verpflichtet werden.


    Alban Lafont

    Er wurde als neue Nummer 1 verpflichtet. Nach Jahren im Ausland wollte er endlich wieder zurück in die Heimat. Dieser Wunsch konnte ihm erfüllt werden.


    Benjamin Lillicrap

    Ein junges Abwehrtalent, welches in einigen Jahre die Abwehr führen soll. Nach Erfahrungen bei Alkmaar ist dies sein nächster Karriereschritt


    Shkodran Mustafi

    Er wurde in Form einer großzügigen Verjüngungskur geholt, als man merkte, dass man doch etwas Erfahrung braucht.


    Axel Bamba

    Einer der Top-Transfers in dieser Sommerpause. Er bringt einiges an Erfahrung mit und wollte unbedingt auch im Verein unter seinem Nationaltrainer spielen.


    Sunday Alimi

    Er soll langfristig Forsberg im Sturm ersetzen.


    Mika Lasse Wulf

    Sein neue Aufgabe soll das Führen der Abwehr in der Reserve sein. Trotz seines jungen Alters wird er dies mit Bravour meistern.


    Sonny Perkins

    Was Wulf für die Abwehr ist, ist Perkins für das Mittelfeld. Erst 18 Jahre jung, aber jede Menge Potenzial.


    Mustapha Amzil

    Bei seinem alten Verein nicht mehr gewollt und nun bei Marseille. Der Kontakt entstand durch seinen Buddy Harit.


    Etienne Eto'o

    Was soll man über den Sohn der kamerunischen Legende Samuel Eto´o groß sagen? Sein Spielstil ähnelt sehr dem seines Vaters und jeder im Verein hofft, dass er in seine Fußstampfen tritt.



    Gleichzeitigen bedanken wir uns bei allen Spieler, die uns in der Sommerpause verlassen haben. Ohne euch wäre der Verein nicht da wo er aktuell ist.


    Als Ligaziel wurde ein Platz in den Top 5 ausgerufen. Insgeheim hofft man in Marseille jedoch auf einen Top 3 Platz und der damit verbundenen Qualifikation für die Champions League.


    Im Pokal möchte man mindestens ins Halbfinale kommen. Gegen die starke Konkurrenz hat man nur minimale Chancen auf den Gewinn.


    Marseille startet diese Saison auch in der Champions League Quali und möchte dort den Weg in die Gruppenphase meistern. Ziel wird es dann sein, in Europa zu überwintern.


    Wir präsentieren wöchentlich einen unserer Spieler sowie eine Analyse des letzten Spiels der jeweiligen Mannschaften

    Erfolge als Manager:
    Bokaal Royal Sieger S17 (Ajax Amsterdam)

    Royal League Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Supercup Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Sieger Jugendliga 1 S18 (Ajax Amsterdam)


    Individuell:
    Manager des Jahres S18 ROY
    Spieler der Saison S18 ROY (Bojan Krkic)
    Torhüter der Saison S18 ROY (Chris Kirkland)


    bekannt als Ausbildungsmanager für junge Spieler und Leihspieler

  • Endlich wieder "Neues aus Marseille"!


    Nach mehreren Wochen Unterbrechnung aufgrund von personellem Engpass gibt es endlich wieder News. Am kommenden Wochenende startet die Saison für die Senioren und die Jugend. Die Reserve pausiert noch.


    Die Senioren spielen am 1. Spieltag gegen OSC Lille, einen Gegner um die internationalen Plätze. In der Vorbereitung konnten einige Neuzugänge vermeldet werden, jedoch verließen auch einigen Stammspieler den Verein. Die Mannschaft von Marseille gleicht einer Überraschungstüte. Chillerstyler weiß nicht was ihn erwartet. Die Mannschaft sollte aber stark genug sein, um hier 3 Punkte zu holen. Im Hintergrund laufen weiterhin Gespräche, um den Kader mit Leihen weiter zu verstärken. Vorbereitungsspiele gabs es leider keine.

    Die Partien ist das Topspiel am 1. Spieltag der Ligue 1.


    Die Jugend startet am 1. Spieltag gegen OGC Nizza. Hauptaugenmerk liegt in dieser Saison auf der Entwicklung junger Spieler. Es wurde überall gescoutet, wo gegen den Ball getreten wird, um die Jugend zu stärken. Mindestens 1 Punkt sollte jedoch trotzdem dabei herausspringen.


    Wir berichten wieder nach den Spielen am Wochenende.

    Erfolge als Manager:
    Bokaal Royal Sieger S17 (Ajax Amsterdam)

    Royal League Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Supercup Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Sieger Jugendliga 1 S18 (Ajax Amsterdam)


    Individuell:
    Manager des Jahres S18 ROY
    Spieler der Saison S18 ROY (Bojan Krkic)
    Torhüter der Saison S18 ROY (Chris Kirkland)


    bekannt als Ausbildungsmanager für junge Spieler und Leihspieler

  • Erster Spiel, erster Dreier!


    Kampf

    Am gestrigen Sonntag war es endlich soweit. Der erste Spieltag stand an und es kam OSC Lille ins Stade Velodrome. Experten waren sich bereits vorher einig, dass das Topspiel der Ligue 1 sehr umkämpft sein wird und es nicht viele Chancen auf beiden Seiten geben wird.

    Und tatsächlich wurde es ein sehr umkämpftes Spiel mit dem glücklicheren Ende für Olympique Marseille. Beim einzige Torschuss konnte Joao Mario in der 62. Minuten das 1:0 erzielen. Bei diesem Spielstand blieb es auch.


    Endstand: Olympique Marseille 1:0 OSC Lille

    Torschütze: 62. Minute Joao Mario

    Spieler des Tages: Alban Lafont

    Gelbe Karten: Luca Canaparo (OM), Kevin Kampl (OSC Lille)

    Zuschauer: 76.659


    Reserve

    Auch die Reservemannschaft konnte ihr ersten Spiel gewinnen. Zu Gast waren die Mannen von Boavista Porto. Leider konnte Porto keinen Trainer vor dem Spiel finden. Marseille ließ sich davon nichts beirren und spielte sich Chance um Chance heraus. Bereits in der 8. Minute konnte Sony Perkins in seinem 1. Spiel für Marseille das 1:0 erzielen. Bis zur Pause konnte man sich jedoch keine weitere Chancen herausspielen. Erst in der 2. Halbzeit und nach einigen Wechsel auf beiden Seiten wurde es wieder spannend. So konnte Eddy Silvestre nach einer Direktabnahme auf 2:0 erhöhen. Porto erhöhte darauf hin den Druck nach vorne und wurde in den Schlussminuten noch ausgekontert. Bei diesem Konter konnte Marseille auf 3:0 erhöhen. Das einzige Manko waren die Zweikämpfwerte. Hier konnte Marseille nur 32% gewinnen.


    Endstand: Olympique Marseille 3:0 Boavista Porto

    Torschützen: 8. Minute Sonny Perkins

    51. Minute Eddy Silvestre

    93. Minute Aslam Saindou

    Spieler des Tages: Eric Oelschlägel

    Gelbe Karten: Max Hey (OM), Nicolas Nkoulou (BP), Aaron Seydal (BP)

    Zuschauer: 2.813


    Jugend

    Das erste Saisonspiel der Jugend lief alles andere als nach Plan. Nur 1 Torschuss, nur 30% gewonnene Zweikämpfe, 38% geglückte Pässe. Man kann froh sein, dass auch der Gegner aus Nizza keine Tore geschossen hat.

    Endstand: Olympique Marseille 0:0 OGC Nizza

    Spieler des Tages: Felix Müller

    Gelbe Karten: Leon Zubak (OM)

    Zuschauer: 2.836



    In Summe konnte man an diesem Spieltag 7 Punkte holen und so gut in die Saison. Trainer Chillerstyler sieht jedoch Verbesserungspotenzial besonders in Sachen Zweikämpfe. Er hofft, dass der Vorstand noch die eine oder andere Leihe unter Dach und Fach bringen kann. Chillerstyler ließ durchblicken, dass bereits ein anderer Verein an ihn herangetreten ist und seine Wünsche erfüllen würden. Es bleibt spannend in Marseille.

    Erfolge als Manager:
    Bokaal Royal Sieger S17 (Ajax Amsterdam)

    Royal League Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Supercup Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Sieger Jugendliga 1 S18 (Ajax Amsterdam)


    Individuell:
    Manager des Jahres S18 ROY
    Spieler der Saison S18 ROY (Bojan Krkic)
    Torhüter der Saison S18 ROY (Chris Kirkland)


    bekannt als Ausbildungsmanager für junge Spieler und Leihspieler

  • Vorberichtserstattung für die morgigen Spiele:


    Kampf

    Nach dem umkämpften 1:0-Sieg gegen OSC Lille geht es am morgigen Tag weiter. Es kommt die Mannschaft von HennerHermer zu Gast. PSG kam im 1. Spiel nicht über ein 0:0 gegen EA Guingamp hinaus und möchte nun die ersten Punkte holen. Chillerstyler konnte nochmals seinen Kader verstärken und so kommen noch Costinha, Simakan und Saracchi auf Leihbasis. Somit ist die Abwehr das neue Prunkstück für die Mannen aus Marseille. Es wird von einem engen Spiel ausgegangen mit dem hoffentlich besseren Ausgang für die Heimmannschaft.


    Tipps des Trainers für den morgigen Spieltag:


    2:1 Olympique Marseille - Paris St. Germain

    2:0 OGC Nizza - FC Nantes

    1:3 OSC Lille - Toulouse FC

    1:1 AS Saint-Etienne - EA Guingamp

    0:3 FC Girondins Bordeaux - Stade de Reims

    1:2 FC Stade Rennes - Olympique Lyon

    1:0 Racing Straßburg - AS Monaco

    2:2 HSC Montpellier - RC Lens


    Reserve

    Für die Reserve gilt es an das 3:0 gegen Boavista Porto anzuknüpfen. Auf dem Papier ist man der klare Favorit gegen die Gäste von Betis Sevilla, aber dies hat nicht immer was zu sagen. Spannend bleibt die Fragen, ob der Königstransfer der Reserve, Etienne Eto´o, endlich sein erstes Tor erzielt.


    Tipps des Trainers für den morgigen Spieltag:


    2:2 Espanyol Barcelona [ Reserve ] - Queen of the South FC [ Reserve ]

    3:1 Atalanta Bergamo [ Reserve ] - FC Schalke 04 [ Reserve ]

    0:2 Boavista FC [ Reserve ] - Valur Reykjavik [ Reserve ]

    3:0 Olympique Marseille [ Reserve ] - Real Betis Sevilla [ Reserve ]

    1:1 FC Girondins Bordeaux [ Reserve ] - Charlton Athletic [ Reserve ]

    1:2 Kilmarnock FC [ Reserve ] - RSC Anderlecht [ Reserve ]

    1:1 VfL Wolfsburg [ Reserve ] - FC Porto [ Reserve ]

    2:1 Ipswich Town FC [ Reserve ] - Manchester City [ Reserve ]

    0:0 F91 Düdelingen [ Reserve ] - AS Monaco [ Reserve ]

    Jugend

    Man möchte nun endlich das 1. Saisontor erzielen, so die Devise des Jugendtrainers. Mit Charlton kommt ein Team, dem dies bereits gelungen ist, jedoch trotzdem verloren hat. Man wird sehen, was die Jugend in Ihrem 2. Spiel erreichen kann


    Tipps des Trainers für den morgigen Spieltag:


    1:2 RSC Anderlecht [ Jugend ] - 1. FC Nürnberg [ Jugend ]

    3:0 Aston Villa FC [ Jugend ] - Real Sociedad San Sebastian [ Jugend ]

    1:3 Charlton Athletic [ Jugend ] - Olympique Marseille [ Jugend ]

    0:2 Boavista FC [ Jugend ] - OS Belenenses [ Jugend ]

    1:1 AS Saint-Etienne [ Jugend ] - SC Brühl St. Gallen [ Jugend ]

    2:2 OGC Nizza [ Jugend ] - Arsenal FC [ Jugend ]

    2:3 F91 Düdelingen [ Jugend ] - VfL Wolfsburg [ Jugend ]

    0:2 FC Wacker Innsbruck [ Jugend ] - FC Basel [ Jugend ]

    Erfolge als Manager:
    Bokaal Royal Sieger S17 (Ajax Amsterdam)

    Royal League Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Supercup Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Sieger Jugendliga 1 S18 (Ajax Amsterdam)


    Individuell:
    Manager des Jahres S18 ROY
    Spieler der Saison S18 ROY (Bojan Krkic)
    Torhüter der Saison S18 ROY (Chris Kirkland)


    bekannt als Ausbildungsmanager für junge Spieler und Leihspieler

  • Marseille weiter unbesiegt!


    Kampf

    Am 2. Spieltag kam die Mannschaft aus Paris nach Marseille. Die Stimmung im Stade Velodrome war sofort hießig, da die Kataris nicht sehr beliebt sind. Das Spiel begann recht verhalten ohne viele Chancen auf beiden Seiten. Spannung kam erst in der 2. Halbzeit ins Spiel. Nach einem Dreifach-Wechsel war es in der 62. Minute endlich soweit. Fabien Ba spielte einen grandiosen Ball auf Francisco Merida, welcher direkt den Abschluss suchte. Der Ball wurde glücklich durch einen Verteidiger aufgefälscht und landete unhaltbar hinter Schlussmann Sergio Asenjo. Bis zum Schlusspfiff passierte jedoch nichts mehr. Die Partie war von vielen Fehlpässen auf beiden Seiten geprägt, welches den Spielfluss erheblich störte. Durch den Sieg festigten die Mannen von Chillerstyler den 3. Tabellenplatz. Im nächsten Spiel reisen wir zu EA Guingamp. Ziel wird es sein auch dort zu gewinnen.


    Endstand: Olympique Marseille 1:0 PSG

    Torschütze: Francisco Merida

    Spieler des Tages: Alban Lafont / Fabien Ba


    Reserve

    Was die Kampfmannschaft kann, können wir auch. So war das Motto der Reserve. Auch wenn beim Spiel gegen die Reserve von Betis Sevilla mehr Chancen erspielt wurden als es noch der bei der Kampfmannschaft war, so konnte das Spiel ebenfalls nur mit 1:0 gewonnen werden. Matchwinner war erneut Sonny Perkins. Er erzielt nach einem Abpraller das goldene Tor in der 29. Minuten. Durch den erneuten Erfolg konnte man sich in der Tabelle auf den 2. Platz verbessern. Im nächsten Spiel kommt es zum französischen Duell gegen AS Monaco. Dort möchte man den Lauf fortsetzen.


    Endstand: Olympique Marseille 1:0 Real Betis Sevilla

    Torschütze: Sonny Perkins

    Spieler des Tages: Eric Oelschlägel


    Jugend

    Wenn die Null stehen, können wir nicht verlieren. Das dachte sich der Jugendtrainer. Wenn sie aber auch vorne steht, können wir auch nicht gewonne. Das dachte sich Chillerstyler. Die Jugend spielte erneut 0:0 und es ist wieder eine katastrophale Pass- und Zweikampfquote das Gesprächsthema. Lediglich 29% der Bälle kamen beim eigenen Mann. Mit dieser Quote kannst du kein Spiel gewinnen. Im nächsten Spiel wartet der Tabellen-14. aus Innsbruck. Dort soll endlich das 1. Tor und der 1. Sieg her.


    Endstand: Charlton Athletic 0:0 Olympique Marseille

    Torschützen: Fehlanzeige

    Spieler des Tages: Felix Müller


    In Summe war es wieder ein 7-Punkte-Spieltag mit einem Torverhältnis von 2:0. Chillerstyler hofft diese Serie so weit wie möglich zu tragen.


    Nach dem Spiel wurde Chillerstyler noch zu einigen Gerüchten interviewt.


    P: Hallo Chillerstyler, erstmal Glückwunsch zu dem Sieg gegen PSG. Haben Sie mit einem Sieg Ihrer Mannschaft gerechnet.

    C: Vielen Dank. PSG ist keine schlechte Mannschaft, daher wäre es respektlos zu sagen, dass wir mit nichts anderem gerechnet haben. Durch die Leihen von Saracchi und Simakan lag unser Fokus klar auf der Defensive. Dies konnten wir auch erfüllen. Das Francisco das 1:0 erzielt war unter den Umständen glücklich, aber nicht unverdient.


    P: Ihre Mannschaften sind bisher alle ungeschlagen. Es keimt das Gerücht auf, dass Sie Marseille verlassen könnte und sich dem HSV oder Rio Ave anschließen könnten.

    C: Das Erfolge nicht verborgen bleiben, ist einfach Teil des Geschäfts. Was die Gerüchte jedoch angehen, sind es lediglich Gerüchte. Der HSV ist ein Verein mit viel Tradition und einem sehr guten Kader. Die Tabellensituation ist dort unglücklich und nicht zufrieden stellend. Jedoch habe ich vor dieser Saison erst in Marseille angefangen und bin dort glücklich. Das bei Rio Ave überhaupt das Gerücht aufkommt, ist respektlos dem aktuellen Manager gegenüber. Dieser sollte das vollste Vertrauen haben.


    P: Vielen Dank für das Interview.

    C: Immer wieder gerne.

    Erfolge als Manager:
    Bokaal Royal Sieger S17 (Ajax Amsterdam)

    Royal League Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Supercup Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Sieger Jugendliga 1 S18 (Ajax Amsterdam)


    Individuell:
    Manager des Jahres S18 ROY
    Spieler der Saison S18 ROY (Bojan Krkic)
    Torhüter der Saison S18 ROY (Chris Kirkland)


    bekannt als Ausbildungsmanager für junge Spieler und Leihspieler

  • 3. Spiel, 3. Sieg!


    Kampf

    Nach den harten Spielen gegen Lille und PSG reiste man zum vermutlich etwas leichterem Gegner nach Guingamp. Das Spiel startete recht ruhig. Beide Mannschaften versuchten durch längere Passreihen ins Spiel zu kommen, ohne Zug zum gegnerischen Tor. Bei der ersten Chance für Marseille konnte Emil Forsberg direkt das 1:0 erzielen. Bis zur Pause ebte das Spiel jedoch wieder ab. Zur Halbzeit wurde Tropi eingewechselt. Nach diesem Spiel verlässt er uns bis zu Winterpause und schließt sich dem FC Basel an. Torchancen konnte sich das Team von Chillerstyler nicht mehr herausspielen. Die Pass- und Zweikampfwerte waren wieder absolut unterirdisch. 38% gewonnene Zweikämpfe und 25% geglückte Pässe. Selbst dem Trainer bleibt es schleierhaft wie man da noch gewinnen kann. Am Donnerstag fährt man zu Saint Etienne. Dort soll es endlich besser werden. Aktuell belegt man den 2. Tabellenplatz.


    Endstand: EA Guingamp 0:1 Olympique Marseille

    Torschütze: Emil Forsberg

    Spieler des Tages: Alban Lafont / Emil Forsberg


    Nachtragung zum 1. Spieltag:

    Axel Bamba und Joao Mario haben es in die Elf des Tages geschafft


    Reserve

    Am 3. Spieltag reiste man zu den Mannen vom AS Monaco. Im Vergleich zu den bisherigen Spiele war diesmal viel geboten. Den Anfang machte Sonny Perkins mit seinem 3. Saisontor. Die Führung hielt jedoch nur ein paar Minuten, da Monaco ausgleichen konnte. Direkt nach der Pause konnte Monaco Marseille kalt erwischen und konnte das Spiel drehen. In der 59. Minuten erhöhte Monaco nach einem sehr fragwürdigen Elfmeter auf 3:1. Der VAR schaltete sich gar nicht erst ein. Trainer Chillerstyler erhielt nach einer hitzigen Diskussion die gelbe Karte. Sein Co-Trainer erhielt sogar die rote Karte. Spielertrainer Max Hey konnte in der 81. Minute lediglich verkürzen. Im nächsten Spiel reist man nach Luxemburg zu Düdelingen


    Endstand: AS Monaco 3:2 Olympique Marseille

    Torschützen: Sonny Perkins, Max Hey

    Spieler des Tages: Carlos Embalo (Monaco)


    Jugend

    Wieder blieb das Spiel der Jugend torlos. Im nächsten Spiel soll endlich der erste Sieg her.


    Endstand: Olympique Marseille 0:0 FC Wacker Innsbruck

    Torschützen: Fehlanzeige

    Spieler des Tages: Felix Müller

    Erfolge als Manager:
    Bokaal Royal Sieger S17 (Ajax Amsterdam)

    Royal League Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Supercup Sieger S18 (Ajax Amsterdam)
    Sieger Jugendliga 1 S18 (Ajax Amsterdam)


    Individuell:
    Manager des Jahres S18 ROY
    Spieler der Saison S18 ROY (Bojan Krkic)
    Torhüter der Saison S18 ROY (Chris Kirkland)


    bekannt als Ausbildungsmanager für junge Spieler und Leihspieler